KV-Spiele

Jetzt gerade findet eine wichtige Veranstaltung statt zu der der KV seine ganz eigne Definition von ordnungsgemässer Einladung zu haben scheint.
für euer Verständnis: „paragraf 6 der Satzung des KV sagt aus das …der Vereinsvorsitzende erster Vertreter seines Vereines…“ ist.
es gibt hier jedoch meines Wissens nach mindestens zwei Vereine in Kiel die in Vertragsverhältnis zum KV stehen die nicht eigeladen wurden, somit ihre Rechte in der aoMV des KV nicht wahrnehmen können (für ihre Vereine).

eine Einladung hat sich doch per Zufall in unsere Post verirrt, den betreffenden Verein habe ich per email informiert, es kam jedoch keine Reaktion.

Post-Versehen
Fehlgeleitet Post vom KV die sich in unseren Nachsendeantrag verirrt hat

eine weitere Merkwürdigkeit scheint mir hier, das inzwischen nachweislich ein anderes Mitglied unseres Vereins die Vorstandspost erhält

KV-„Versehen“
Post vom KV an ein nicht registergerichtlich eingetragenes „Mitglied“

hierzu bleibt anzumerken das… hierzu wenig anzumerken bleibt… für aufmerksame Leser dieser website

Mit freundlichen Grüßen  der vermeintliche Vorstand🤔( bis zur Korrektur dieser Definition durch Eintragung oder so)