Aushänge

Moin at all

ich versuche nun wieder seit einigen Tagen Mitglieder dieses Vereins dazu zu bewegen, Aushänge auf den Anlagen anzubringen, in den Schaukästen, für die Mitglieder die bis heute meinen eine sich digitalisierende Welt ignorieren zu könnnen ( Kopf-in Sand-technik) der Inhalt der Aushänge ist bereits auf der website. Es ist also ein reines Entgegenkommen meinerseits an Mitglieder die unsere digitale Realität bis heute verweigern oder aus anderen Gründen nicht kennen.

nun…ich möchte hier schlicht nicht das alles an mir hängen bleibt, so war der Grundgedanken eines Vereins schlicht nie gedacht.

aus unterschiedlichen Gründen meint eine Mehrheit in diesem Verein das es hilfreich ist, mich zu ignorieren, im selben Atemzug eben auch alles was ich sage, was ih versuche an informationen zu vermitteln ect.

Nun, ich habe dann jetzt beschlossen das ich es nicht wieder alleine mach. Schlicht auch weil es mir körperlich kaum möglich ist, und weil ich nicht mehr gewillt bin die mir verbliebenen körperlichen fähigkeiten einzusetzen um die Arbeit von Anderen auch noch selbst zu erledigen.

darum hbe ich die Aushänge jetzt in eine Tüte gepackt, und bei mir ans Tor gehängt.

Sie sind genau angezählt…jeder nimmt sich bitte nur soviel mit wie er für seine Koppel braucht:

. Aushang zu Wasser-Fehler

Diejenigen von euch die wissen wo sie mich finden sollen sich die Aushänge an meinem Tor abholen…so ist es auch nicht nötig, sich mit mir zu unterhalten…wenn man denn nicht will, ist ja jedem freigestellt. Ebenso ist es nicht nötig, das ich termine hierfür bevorrate, oder selbst vor Ort bin, damit ihr an die Aushänge kommt.

Sporadischer Abhol-Briefkasten bei mir, Christiane Strohbusch, Vorstand

Ch wünsch euch allen vorab schon mal  ein schönes Osterwochenende.

liebe Grüße, Christiane

P.S. Das mich jetzt auf mein nachdrückliches hinweisen auf diesen Post, somit eure Treuepflichten gegenüber dem Verein, mal wieder ein Mitglied auf whatsapp blockiert hat, nachdem er mir noch eine abenteuerliche Theorie zu eigenen Ideen im Umgang mit meinem Vorstandsamt schickte…wollt ich hier nur kurz erwähnt haben.

ich hab inzwischen begriffen, das ich persönlich nicht gemeint bin, somit verletzt es mich auch nimmer…oder zumindest weniger.

es geht schlicht um kollektive Realitätsverweigerung in diesem Verein. Das Problem bekommen die Mitglieder leider nicht aus der Welt indem sie Vorstand ignorieren…evtl wird ihnen das irgendwann mal auffallen. Solang versuch ich…Seelenpflege zu betreiben und so gesund zu beleiben wie irgend geht in diesem Slapstick