Kinners…ist euch überhaupt klar, das ich hier nen Obdachlosen aufgenommen hab…

…den „„Herr Verein“🤭

also, ich hatte die letzten 25 Jahre nicht das Bedürfnis, mit nem Partner zusammenzuleben.

Tja und dann torkelte  Herr Verein hier rum und wußt nicht mehr wohin. Er war ziemlich verzweifelt. Und schleppte alles mögliche Zeug mit sich rum, was er für total wichtig hielt.

Tja und seit dem lebt er bei mir…konnt ihn ja nicht einfach in die Wüste schicken.

Er läßt seine Socken überall rumliegen, erzählte das er kein zuhause mehr hat, läßt überall Berge an Papier rumliegen, die ich auch nicht drucheinander bringen darf ( er sagt er findet sonst nix wieder…geht mir jetzt dummer weise mit meinem eignen Kram genau so🤔, da seine Papiere und Socken vorzugsweise auf meinen eigenen liegen.

naja, wir arrangieren uns, langsam würd ich sogar sagen wir gewöhnen uns aneinander.

Und ehrlich, er ist durchaus unterhaltsam…wird nicht langweilig mit ihm.

Das Zahnbürsten-Drama haben wir mittlerweilen gelöst.

Und morgends beim ersten Kaffe haben wir die selben Allüren…Hühner gucken ( er mag Hühner😇🐥) und DWN lesen.

zum Schlafengehen hören wir podcasts.

ach ja, und er hört auch gern Irith Gabriely