Nachtrag zu „Lieber Gert junjor“

Ich verabschiede mich von der letzten Hoffnung das hier jehmals nicht gelogen wird

chats von Dienstag haben mich doch grad nochmal ausm Bett geholt….muß es jetzt schreiben, und dann einfach nur noch einen Strich drunter ziehen.

Liber Gert,

zum letzten mal, auch wenn ich nicht mehr hoffe das du jehmals überhaupt verstehst was ich sage. ICH LASSE MIR NIE WIEDER VON DIR DROHEN; sei dir ganz sicher

und laber nicht ständig von meinen Gefühlen, Empfindungen oder what ever. Ich rede hier von Fakten, nicht von so nem gefühlsdusseligem Zeug.

Zahlen sind für mich nix was ich mit Gefühlen oder Empfindungen bearbeite, auch nicht ihr thematisieren.

2018, auch ne Zahl, also auch nix mit fühlen und so. Ne Buchhaltung in der was fehlt.

und ne Quittung.

nix wo ich gefühlsmäßig involviert wäre.

Du hattest jetzt unendlich Zeit, sorry, wir haben 2023…dich dazu zu äußern. Als Vorstand bist du der vollständigen Information und Wahrheit betreffs der Geldgeschäfte gegenüber der Mitgliederversammlung verpflichtet.

Stattdessen…ein wahnsinns-Aufriß, über zwei Jahre komplettes Irrenhaus, alle möglichen Leute die in deinen Irrfug verstrickt werden, alles nur …keine klare, konkrete Antwort und Auskunft n die Mitglieder

ich hab sowas von komplett fertig mit deinen Lügen-Täuschungs-und Dröhgebäuden. Jeh länger ich dir zuschau desto durchschaubarer ist es für mich. Vielleicht schaffst du es Leute mit deiner Taktik zu blenden, die dich nicht länger kennen, nicht länger Umgang mit dir haben, aber für mich ist es inzwischen nur noch lächerlich.

ich hab keine Fragen mehr. Danke. Und nun wünsche ich ein nettes Leben, irgendwo anders. Genügend weit weg von mir. Ich hab mittlerweilen Allergie

Viel Spaß mit deinen „Gefühlen“

ab jetzt sind hier andere stellen für deinen Blödsinn zuständig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert